Links /de

www.azrealspeaks.com

Diese Webseite archiviert die von Azreal durch seine Inkarnation Jess gerichteten Botschaften, bei denen es um Kunst, Sex und Heilung geht.  Er bewohnt nicht den Körper von Jess, benutzt aber seinen Geist, um Aspekte der physischen Erde durch dessen Sinne zu erforschen. Die Webseite wurde erstellt, um Botschaften  von Azreal, Siraya, Esu und Christus Michael zu präsentieren, die  persönliche Aufklärung und spirituelles Wachstum über  einen Zeitraum von zehn Jahren darstellen.

 

www.abundanthope.net

Die drei grundlegenden Ziele von Abundant Hope – wie auf der Webseite beschrieben – sind:  1.) Änderung des Angesichts der Religion  2.) Förderung Einzelner, Messianische Missionen zu erschaffen um den Planeten und das auf ihm existierende Leben zu heilen, und  3.) Beenden der Armut durch die Begründung und Gestaltung einer globalen Gesellschaft. Auf abundanthope.net finden sich auch alle existierenden deutschen Übersetzungen der durch die AH-Telepathen übermittelten Botschaften der letzten Jahre.

 

http://www.urantia.org/de

Die Schriften im Urantia Buch unterrichten den Leser über Entstehung, Geschichte und Bestimmung der Menschheit und ihre Beziehung zu Gott, dem Vater. Das Urantia Buch bietet autorisierte Erläuterungen an, die eine klare und prägnant integrierte Sicht auf Wissenschaft, Philosophie und Religion vermitteln.

 

www.lyricus.org/

Diese Webseite stellt den „Lyricus Teaching Order of the Central Race“ (Lyricus Lehrorden der Zentralrasse) zum ersten Mal offiziell auf unserem Planeten vor. Ihr Inhalt liefert einen detaillierten Hintergrund über Lyricus, seine Zielsetzung, Struktur und Orientierung hinsichtlich planetarer und Arten-Evolution.

 

www.wingmakers.com/

Der Schwerpunkt des WingMakers-Materials besteht darin, den einzelnen Menschen dabei zu helfen, sich in ihre höheren Selbste  zu versetzen und transparenter aus ihrem Herzzentrum heraus durch Musik, Kunst, Dichtung und Philosophie zu agieren. Die dort eingestellte Information ist nur ein Teil eines ungeheuer großen und vielseitigen Archives.

 

www.freewebs.com/tweeofmeer/phoenixjournals.htm

Die Phoenix-Journale sind gedacht als „Echtzeit“-Kommentare darüber, wie gegenwärtige Ereignisse sich auf Ereignisse der Vergangenheit beziehen, und wie beide mit den physischen und spirituellen Bestimmungen der Menschheit in Zusammenhang stehen. Gott hat gesagt, daß am Ende das Wort in alle vier Ecken der Welt kommen würde, damit jede und jeder auf der Grundlage der Wahrheit bestimmen kann, in welche Richtung ihre/seine Weiterreise gehen würde – entweder weg von oder hin zum Göttlichen. Diese neu transkribierten Versionen ermöglichen die Suche nach und das Kopieren von einzelnen Abschnitten. Es sind keine photographischen Reproduktionen  der ursprünglich gedruckten Ausgaben. Links zu den Phoenix-Journalen befinden sich auch auf der Abundant Hope-Seite.

 

www.freewebs.com/tweeofmeer/pj02.htm

Dies ist der direkte Link zum Phoenix-Journal #2, „And They Called His Name Immanuel: I am Sananda“. (Und sie nannten Ihn Immanuel: Ich bin Sananda.) Dieses Dokument beinhaltet die wahre Lebensgeschichte dessen, der allgemein als „Jesus von Nazareth“ bekannt ist. Sie wird von Jesus und seinem Jünger Judas Iskariot erzählt, der auch sein Schreiber war. Zum esten Mal in der Geschichte  wird Judas Iskariots Name bereinigt von der Behauptung, er sei derjenige gewesen, der Jesus „verraten“ hat. Das Dokument wurde im Jahre 1963 von einem griechischen katholischen Priester entdeckt, der eine „Kontaktperson“ für galaktische Boten geworden war, welche ihn zu dieser „verschollenen“ Schriftrolle führten. Dieser Priester wurde später verfolgt und schließlich getötet, jedoch nicht, bevor er einen Teil des Dokumentes übersetzt und es an den Schweizer Billy Meier weitergegeben hatte. Journal #2 gibt absolute Aufklärung hinsichtlich zahlreicher Verfälschungen, Fehlinterpretationen und über das Geschichtswissen von vor 2000 Jahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-spam: complete the taskWordPress CAPTCHA