Esu spricht

Ich spreche nicht mit Menschenzungen, sondern mit der Kraft von Christus Michael Atons Vision. Aton, als Christus Michael, ist ein fest integrierter Teil der Entwicklungen gewesen, durch welche die Erde eingeweiht wurde, auch wenn er ihnen erlaubt hat, sich so zu entfalten wie sie wollen. Der Mensch hat schon seit langer Zeit die Option, zwischen besseren oder schlechteren Möglichkeiten auszuwählen, und seine falsch informierte Entscheidung hat zu einem unhaltbaren Ergebnis geführt.

Es ist nun an der Zeit, mit größerer Entschlossenheit diese Themen anzusprechen. Es gibt eine Reihe von Anmerkungen, die ich dazu machen möchte, und Ich denke es ist besser, diese durch meine erwählte Stimme zu vermitteln. Andere mögen behaupten, meine Empfänger zu sein, aber Ich spreche diese Kommentare ausschließlich durch meine Stimme. Sein Verständnis und seine Klarheit machen meine Konzepte einfach und leicht verständlich.

Ich bin Sananda Esu Immanuel Kumara, und Ich teile mir die Position des Planetaren Fürsten mit Machiventa Melchizedek. Sananda ist ein Titel, der allen gechristeten* Wesen verliehen wird, die eins sind mit dem Schöpfer, und Ich werde meine Stellung auf der Erde in physischer Form antreten als Sinnbild  für Atons Herrschaft als Schöpfersohn von Nebadon. Sein Plan für sein Universum ist klar und entschieden. Die Tatsache, daß ihr auf der Erde freien Willen habt, ist bedeutungslos in seinem Gesamtplan für den Aufstieg dieses Sonnensystems und eures Planeten. Es wird geschehen.

Eure  Mitwirkung ist ein Aspekt dieses Planes, welcher der Richtung Farbe gibt, in die sich letzterer im Zuge seiner Gestaltung bewegt. Euch kommt die Aufgabe zu, diesem Schritt Form zu geben.  Dies ist schon immer eure Rolle gewesen, und ihr habt den Ort erschaffen, an dem ihr euch nun befindet. Ihr habt euch entschieden, in dieser Zeit auf die Erde zu kommen, um die notwendigen Veränderungen durchzuführen, die es der Erde ermöglichen, ihre Rolle zu vervollständigen. Ihr habt eine symbiotische Beziehung zu ihr, und eure Entscheidungen haben schon immer Auswirkungen auf  ihr Antlitz gehabt. Sie hat euch erlaubt, ihre Oberfläche zu zerstören und viele der Elemente aufzubrauchen, welche die Nährstoffe bilden, die sie als lebendiger Planet benötigt. Dies war ihr Geschenk an euch um euch zu ermöglichen, eure eigene Identität zu entdecken. Einige diesbezügliche Aspekte erkennt ihr fast zu spät, um sie zu retten.

Deshalb sind Christus Michael und Truppen aus seiner gesamten Galaxis gekommen, um bei der Instandsetzung und Wiederherstellung eurer Mutter zu helfen. Ihr werdet entdecken, daß dies die Art von Mitgefühl ist, wie es in euren Interaktionen untereinander stattfinden muß, während ihr eurer Zukunft entgegengeht. Diese selbstlose Bereitschaft zur Mitwirkung ist angeboren und in eurer DNA enthalten und muß reaktiviert werden, um euren kontinuierlichen Aufstieg als Lichtwesen zu ermöglichen. Dies ist Bestandteil eures Schicksals, und nun ist die Zeit, dies zu erkennen.

Ich beabsichtige, daß diese Reihe von Botschaften eine Mischung aus früheren und neuen Kommentaren und Stellungnahmen sein soll. Die Vorstellungen, die ich vermittelt habe, sind während dieser letzten Jahre gleich geblieben – obwohl zu unterschiedlichen Zeiten dokumentiert – und meine grundlegende Agenda hat sich nicht geändert, auch wenn die Gegebenheiten eurer Welt im  Wandel gewesen sind. Viele Szenarien, die wir vorschlugen, haben sich verändern müssen oder wurden unausführbar. Die Entscheidungen des Menschen modifizieren ständig die Parameter seiner Existenz, und unsere besten Projektionen sind oft nicht länger zutreffend.

Weil ihr euch in einem solchen Chaos befindet, werde Ich durch meine Stimme  über diese gegenwärtigen Zeiten sprechen und meine Vision für die Zukunft verdeutlichen. Ich werde meine Ansichten zu bestimmten Fragen erläutern und beschreiben wie Ich beabsichtige, Probleme anzugehen, welche gelöst werden müssen, bevor der Mensch in seinem spirituellen Aufstieg voranschreitet. Um meinen Standpunkt zu erklären, werde Ich meine eigenen Anfänge in Erinnerung rufen und die Umstände meiner bekanntesten Zeit auf der Erde kommentieren als derjenige, den ihr „Jesus Christus“ nennt. Das war ein Zeitabschnitt in Jerusalem von allgemein anerkannter Falschinformation und vorsätzlicher Verdrehung. Die Wahrheit dieser Zeit ist heute relevant, auch wenn die akzeptierten Tatsachen absichtlich verzerrt werden. Meine Existenz verdient eine neue Sichtweise, und meine Bestimmung muß zum Ausdruck gebracht werden. Wie ihr sehen werdet, ist meine Geschichte lang, aber nun der Erhöhung der Erde als spiritueller Planet gewidmet.

Die hier eingestellten Erläuterungen werden jeweils ganz spezielle Themen oder Ereignisse ansprechen. Als Gesamtwerk bilden sie eine Grundlage für meinen Standpunkt und mein Verständnis. Es sind keine „heiligen Schriften“ im herkömmlichen Sinne, sondern sie werden eine frohe Botschaft sein für alle, die sich mit ihnen verbinden.

Sananda Esu Immanuel Kumara 

*“Gechristet“ (engl. christed) ist ein Wort, welches benutzt wird, wenn man sich auf den Abstieg der Überseele bezieht, so daß diese innerhalb der äußeren physischen Hülle umfasst werden kann. Es ist die Manifestation des Kosmischen Christus-Bewußtseins bei einer Gruppe von Menschen oder einer einzelnen Person.

Übersetzung: Harald Kühn (10-16-13)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-spam: complete the taskWordPress CAPTCHA