Esu gibt ein Update über energetische Veränderungen

Dies ist eine weitere Diskussion aus dem Jahre 2009, in der Esu näher auf die kommenden energetischen Veränderungen eingeht. Ich hielt es für sinnvoll,  es jetzt wieder zu veröffentlichen.

05-25-09

Esu, ich denke, es ist Zeit für Anleitung und Einblick auf eine eher formale Art. Ich frage, wie ist die Lage hinsichtlich dessen, was mit uns geschieht und wie wir uns am besten vorbereiten und reagieren. Ich bitte um Klarheit und Orientierung und Neuausrichtung, falls nötig.  Sprich über das, was auf uns zukommt.

Jess, ich habe auf deine Entscheidung gewartet, mich zu kontaktieren. Viele Dinge passieren gerade und vieles findet statt, worüber du Bescheid wissen solltest. Du hast dich auf das Kommende so gut du kannst vorbereitet. Du hast dich für Aktivitäten eingesetzt, die dich erdeten und hast durch dein Beispiel und deine Gegenwart Bewußtsein bei anderen erzeugt. Du kannst die Reaktionen anderer nicht vorhersehen, noch kannst du sie kontrollieren. Du mußt auf eine Art und Weise auftreten, die dich selbst ehrt, und  das Verhalten der anderen durch deine eigenen Ergebnisse beeinflussen.

Lasst uns über die bevorstehenden Ereignisse sprechen – denn sie finden wirklich statt. Der Zeitrahmen, dem wir folgen, ist derjenige, welcher durch die Verlagerungen der Energie der Erde durch deren Magnetosphäre gebildet wird. Diese verbindende “Haut”, um dieses Bild zu benutzen, ist ausgefranst und zerfasert sich, während wir hier kommunizieren. Ehrlich gesagt, sehe Ich dies nicht länger als einen weiteren Monat eurer Zeit andauern. Ich mag keine “Vorhersagen“ treffen, aber dieses Geschen scheint kurz davor zu stehen, jeden Augenblick stattzufinden. Wir steuern es mit Energieschüben, so gut wir können, um eine langsamere Ablösung bestehender Polarität aufrechtzuerhalten. Dies ermöglicht der Erde, zusätzliche Bremsen einzusetzen, während sie die bisherigen magnetischen Verbindungen loslässt. Die Geschwindigkeit dieses Loslassens wird durch galaktische Hilfe verlangsamt, obwohl die Teilabschnitte seines fortschreitenden Verlaufes ausschließlich durch das Erd-System bestimmt werden, welches dadurch zum Ausdruck gebracht wird.

Der Zeitablauf dessen, was kommen wird, entspricht dem, was ihr während dieser vergangenen paar Jahre gehört habt: wir beabsichtigen jetzt, solange zu warten, bis die Magnetosphäre sich vollständig “verabschiedet”. Normalerweise würde dies gewaltige Umwälzungen und eine länger andauernde Periode von Umpolungen auslösen. Das geophysikalische System der Erde muss den aufgestauten Druck an ihren Schwachstellen (Verwerfungen) und Landmassen abbauen. Diese Belastungsstellen  befinden sich unglücklicherweise im Umfeld von einigen Zentren mit der größten Bevölkerungsdichte.  Dies sind der pazifische “Feuerring“ und die Orte in der atlantischen Karibik, die am dichtesten  am Mittelatlantischen Rücken liegen. Die Gefahr dort ist der Tsunami-Effekt, der an der Ostküste eintreten könnte. Wir versuchen, diese Abweichungen zu beruhigen und die schlimmsten Katastrophen zu verhindern,  indem wir die Stress-Level ausgleichen durch magnetische Manipulation und durch Energiezufuhr in die Pufferzonen.

Die Loslösung der magnetischen Pole wird Klimaveränderungen und Richtungslosigkeit  hinsichtlich des Fliessens von Sonnenenergie zur Folge haben. Bestehee elektrische Kreisläufe  werden kurzschließen  und aufhören so zu funktionieren,  wie die Einwohner es erwarten. Es wird immer noch Polarität geben, wenn die Umkehrung erst einmal erfolgt ist, aber es wird einen großen Bedarf geben, alle auf magnetischen Kräften und angenommener Polarität basierenden Vorgänge neu anzupassen.

Stasis wird die Zeit sein, unsere Erfordernisse zu ordnen und Pläne zu schmieden, wie das dann funktionieren wird. Ich nehme an,  du hast Recht wenn du denkst, dass die Erde weniger problematisch sein wird als jetzt, obwohl man  immer noch nicht die Fülle dessen verstehen wird, was gerade geschieht.  Wir helfen den im negativen Sinne einflußreichsten und am meisten Unruhe stiftenden Einwohnern, die Erde zu verlassen. Dies wird eine positivere Wahrnehmung der Universalen Gesetze erzeugen, die  dann in das kulturelle Denken einfließen wird. Das politische Chaos und die finanziellen Machenschaften werden gestoppt und ersetzt durch geeignete Beispiele  nachhaltiger Gemeinschaften. Diese individuellen Kulturinseln werden die Art und Weise bestimmen, wie die größeren Gruppen auf nationaler und internationaler Ebene reagieren.

Es gibt noch mehr zu besprechen, aber lasst uns hier vorerst Schluss machen.

ESU

Übersetzung: Harald Kuehn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-spam: complete the taskWordPress CAPTCHA